PGİ/MLM: Im 100. Jahr Ruhm Und Ehre Der Oktoberrevolution Und Den Führern!

“Heute” haben Millionen von unterdrückten ArbeiterInnen zahlreicher Nationen dem Aufruf Lenins “Gestern war es zu früh, morgen zu spät; die Zeit ist reif heute”. Die Zeit war reif, genau an jenem Tag wurde Geschichte geschrieben, die sich nie wieder aus den Erinnerungen der Menschheit löschen wird. Die Türen einer neuen Epoche wurden geöffnet; Die Epoche des Imperialismus und der proletarischen Revolution. An der veralteten Weltordnung wurde gerüttelt und die tausende von Jahren alter Geschichte der Menschheit war durcheinandergebracht; Die rote Fahne der Unterdrückten wurde über der Festungen des Kapitalismus und der Rückständigkeit hochgezogen; Diese waren zu den unerschütterlichen Festungen der Arbeiterklasse geworden.

Die Oktoberrevolution wurde zum Weg zur Befreiung der Völker dieser Welt, welche seit Jahrhunderten jeglicher Unterdrückung und Ausbeutung ausgesetzt sind. Die Oktoberrevolution war das Manifest zur Befreiung von Landsklaverei und bezahlter Sklaverei. Die Oktoberrevolution betrachtet nationale Befreiungskämpfe als einen Teil der proletarischen Revolutionen. Die Oktoberrevolution ist die progressivste Lehre der Revolution des Klassenkampfes auf dieser Welt.

Nach der Pariser Kommune war die UdSSR die erste grosse Erfahrung der proletarischen Diktatur und wurde zugleich zum Albtraum der Bourgeoisie. Auch wenn die UdSSR, die von der Bourgeoisie so sehr gefürchtet wurde, seit ihrer Befreiung zahlreichen Angriffen ausgesetzt war, wurde sie von Millionen unterdrückten Arbeitern bis zum letzten Atemzug beschützt. Die proletarische Diktatur, welche den Angriffspunkt Hitler’s darstellte, wurde unter der Führung des kommunistischen Führer Joseph Stalin und der Roten Armee gemeinsam mit Millionen von ArbeiterInnen um jeden Preis verteidigt. Mit einer vereinten Seele wurde der Faschismus zerstört.

Die Oktoberrevolution und ihre Lehren, welche auch heute noch eine grosse Bedrohung für das imperialistisch-kapitalistische System darstellen, sind für die Weltvölker weiterhin präsent als der begehbare Weg zur Befreiung. Trotz aller Angriffe der Bourgeoisie, werden wir auch im hundertsten Jahr der Oktoberrevolution auf dessen Lehren und die Revolution beharren!

Die Geschichte schreibt von Gesellschaften und Klassenkämpfen. Es sind die Massen, welche Geschichte schreiben. Um von den Lehren der Oktoberrevolution, der unter der Führung der bolschevistischen Partei gemeinsam mit den Massen erstrebt wurde, lernen zu können: Werden wir die Kampagne, welche wir mit folgender Parole „Ruhm und Ehre der Oktoberrevolution zum 100. Jahr!“ gestartet haben, von Strasse zu Strasse und Aktion und Aktion organisieren, und geben Kund, dass wir auf dem Pfad der Lehren der Oktoberrevolution den Kampf für proletarischen Revolutionen der Jugend erweitern werden!

Ruhm und Ehre der Oktoberrevolution und seinen Führern zum 100. Jahr!

Ein Hoch an alle diejenigen, die für die Eroberung des Himmels den Aufstand in der Hölle starten!

 Es lebe der Internationalismus des Proletariats!

Jugendinitiative Partizan / Marxistisch Leninistisch Maoistisch (PGİ/MLM)

Source: http://19172017.com/im-100-jahr-ruhm-und-ehre-der-oktoberrevolution-und-den-fuhrern.html
Subscribe to Our Newsletter